Fliegen im Oktober

Fliegen im Oktober

eingetragen in: Blog | 0
Ein Bild von der ASK-13
ASK-13 vor einem Windenstart in Sümmern

Zwar neigt sich die Flugsaison langsam dem Ende zu, und es sind auch keine ganz so langen Thermikflüge mehr möglich, doch trotzdem ist das Wetter derzeit gut fliegbar. Dies wurde letztes Wochenende noch einmal vollends ausgekostet: Samstag haben wir Flugbetrieb auf unserem Flugplatz, der Rheinermark durchgeführt. Zahlreiche Starts, davon mehrere Gastflüge, wurden bei schönstem Sonnenwetter und bester Sicht durchgeführt.

Am gestrigen Sonntag sind alle Flugschüler und einige Scheininhaber mit der doppelsitzigen ASK 13 und unserer Schleppmaschine, der Turbo Savage, zu unserem Nachbarflugplatz nach Sümmern geflogen und haben sich dort in den Flugbetrieb eingereiht.

Doppelraab und Savage
Unsere Savage schleppt den Doppelraab (Oldtimer)

Auch dort sind alle in die Luft gekommen, und konnten Starts und Landungen auf einem fremden Flugplatz trainieren. Unsere Turbo Savage wurde außerdem zu schleppen eines Flugzeug-Oldtimers, dem Doppelraab, eingesetzt. Zudem hat ein neuer F-Schlepp-Pilot seine Ausbildung begonnen, um im kommenden Jahr unseren Segelfliegern in die Luft zu helfen.

Für die nächsten Wochenenden hoffen wir weiterhin auf gutes Wetter und schöne Flüge, bevor es Anfang November in die Winterarbeit übergeht, und unsere Segelflugsaison im April kommenden Jahres fortgesetzt wird…