Endlich wieder in der Luft: Saisonstart 2018

Endlich wieder in der Luft: Saisonstart 2018

eingetragen in: Blog | 0

Nach der langen Winterpause beginnt nun wieder der Flugbetrieb bei uns auf der Rheinermark.

Bereits in der letzten Märzwoche fuhren die ersten Piloten zum Fliegen nach Frankreich, wo das Trainingslager des D-Kaders NRW stattfand. Hier waren bereits mehrstündige Flüge durch die Alpen möglich, die ein wunderschönes Panorama lieferten.

Auch im April fuhren direkt die nächsten beiden Flieger los in Richtung Slowakei, um an den Wettbewerben in Nitra und Privdza teilzunehmen. Michael Roche nahm mit unserem Discus 2b in Nitra teil und erreichte den 10. Platz. Der zweite Wettbewerb in Previdza endete mit einem 13. Platz für unser Team im Arcus T, der von Andre Weidlich und Ulrich Möller besetzt wurde.

Am 21. April war es dann auch endlich zuhause soweit: Der Flugplatz war trocken genug und die ersten Segelflugstarts auf der Rheinermark konnten rausgehen, sowohl im Windenstart als auch im F-Schlepp. Viele Schüler, aber auch Scheinpiloten, machten ihre ersten Starts um wieder ein Gefühl fürs Fliegen und die Abläufe am Flugplatz zu bekommen, denn Sicherheit darf nie zu kurz kommen! Nach vielen Flügen freuen sich nun alle auf die nächten Wochenenden und hoffen auf weiterhin gutes Wetter und eine spannende Flugsaison.